Intensivkurse und Bildungskarenz

AMS Kurse - Bildungskarenz

Spanisch Intensivkurse in Wien - auch mit AMS-Förderung möglich und für Bildungskarenz geeignet.

Lernen Sie Spanisch im wahrscheinlich schönsten Institut Wiens! Unsere allgemein zugänglichen Intensivkurse entsprechen außerdem den Förderungskriterien des AMS und verschiedener Weiterbildungsinstitute. Auch für Bildungskarenz geeignet, für die sich auch eine Kombination mit unseren Stipendien in Spanien anbietet!
Jeden Monat alle Stufen, von A1 bis C1.

  • Modalitäten bei einer Midesteilnehmerzahl von 4 Personen:
    • 10 Unterrichtseinheiten wöchentlich von Montag bis Donnerstag in einer Kleingruppe plus 10 Stunden wöchentlich Selbstlernzeit.
      Preis: 100.- € die Woche. 
    • 5 Unterrichtseinheiten wöchentlich (zwei Tage à  2,5 Stunden)  in einer Kleingruppe plus 5 Stunden Online-Aufgaben und 10 Stunden Selbstlernzeit wöchentlich.
      Preis: 50.-  € die Woche 
  • Neu in elebe! Bildungskarenz besonders gedacht für Personen, die NICHT in Wien leben  zum Beispiel Niederösterreich, Steiermark, Burgenland, Oberösterreich)
    Kommen Sie aus Graz, Linz oder einem anderen Ort und möchten Sie in elebe Ihre Bildungskarenz machen?  Fahren Sie mit dem Zug gemütlich bis Wien Westbahnhof, unsere Schule ist mit der  U-Bahn sehr schnell erreichbar
    5 Unterrichtseinheiten wöchentlich (Von 12 bis 17 Uhr  am selbenTag)  plus 5 Stunden Online-Aufgaben und 10 Stunden Selbstlernzeit wöchentlich.  

    Rufen Sie uns an!

Für die Stufen A1 bis A2 steht unsere Lernplattform Moodle zur Verfügung, mit zusätzlichen Aktivitäten und interessanten Links. Ab die Stufe B1 werden die Online-Aufgaben mit Spanisch mit Serien kombiniert. 

  • Jeden Monat neue Kurse (alle Stufen) Einstieg jederzeit möglich! 

  • Kursbeginn 2019:

14. Jänner  04. Februar  4. März 1. April 3. Mai 3. Juni
1. Juli 5. August   2. September   1. Oktober   4. November   2. Dezember 

 

Wie geht es weiter? Wir bereiten Ihren Kostenvoranschlag, sowohl als Bildungskarenz als auch geförderte AMS-Kurs gerne vor. Sie können diesen zur Bewilligung einfach bei Ihrem Betreuer bzw. Ihrer Betreuerin einreichen. Bei Arbeitslosigkeit kann das AMS 100 % der anfallenden Kosten des Kurses übernehmen. Die Bewilligung durch das AMS muss vor Kursbeginn erfolgen.
Weitere Info erhalten Sie unter Ams Bildugnskarenz. .

Außerdem können folgende Arbeitsnehmer ebenfalls eine AMS-Förderung erhalten. Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber darüber.

  • Männer und Frauen über 45 Jahre
  • Männer und Frauen unter 45 Jahre mit höchstens Pflichtschulabschluss (ohne Lehrabschluss)
  • Frauen unter 45 Jahre, die höchstens einen Lehrausbildung oder mittlere Schule abgeschlossen haben

Diese Förderungsaufstellung dient ausschließlich als Kurz- & Überblicksinformation und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Bestimmungen der jeweiligen Förderungsstellen.