Bild des Benutzers fatima

Fátima

Sprachtrainerin

Über mich

Liebe Alle, 
ich heiße Fátima, benannt nach der Jungfrau von Fátima in Portugal.

Ich wurde in El Algar, einem Dorf, das zu Cartagena gehört, geboren. El Algar liegt nahe an La Manga del Mar Menor, ein Paradies für alle, die Wassersport lieben.
Cartagena wiederum gehört zur Region Murcia, im Südosten Spaniens und obwohl der Name nicht allzu bekannt ist - vieles am dortigen Gemüse wird exportiert. Schaut Euch nur einmal in Eurem Supermarkt um, wir sind der „Gemüsegarten“ Spaniens.
Ich habe mein Anglistik Studium in Spanien abgeschlossen. Während meines Studiums unterrichtete ich Englisch und arbeitete zudem auch als Aerobic Lehrerin.

Ich bin 2001 nach Wien gezogen und habe 12 Jahre lang für einen Internationalen Textilhandeln-Konzern gearbeitet. Während dieser Tätigkeit bin ich viel in Europa, aber auch nach Australien gereist und habe etliche Mitarbeiter in verschiedensten Ländern in den Bereichen Kassa, Logistik und FM ausgebildet.

2013 entschied ich mich, meiner Leidenschaft für die Lehrtätigkeit nachzugehen, und fing mit dem Lehramtstudium für Spanisch und Englisch an der Universität Wien an. So traf ich auf elebe und dank Estefanía darf ich endlich dort arbeiten, wo ich auch wirklich Spaß empfinde. Ich bin eine sehr kommunikative und soziale Persönlichkeit und liebe es, die Entwicklung meiner Schüler mitzuerleben. Zudem kann ich diese durch meinen Enthusiasmus motivieren, wenn eine Lektion einmal nicht so richtig gelingen will- frei nach dem Motto„ Wo ein Wille, da ein Weg.“
 
Zu einer weiteren Leidenschaft von mir gehört das Reisen, weshalb ich 2013 auch eine Ausbildung als Reiseleiterin abgeschlossen habe. Dadurch besteht nun die Möglichkeit, meine Begeisterung für Sprachen mit meiner abenteuerlustigen Natur zu verbinden.
 
Ich denke dass das Lernen von Fremdsprachen unentbehrlich für die Entwicklung des Menschen ist, da es unser Bewusstsein erweitert und dadurch auch eine große Palette an Möglichkeiten bietet, in andere Kulturen einzutauchen. Deshalb möchte ich Euch zum Spanisch-lernen motivieren, der offiziellen Sprache in 22 Ländern mit mehr als 400 Millionen Muttersprachlern und einer Vielfalt an Dialekten und Kulturen.